Aktuelles von BRAUNSFELD 21 - Bürgerinitiative für eine nachhaltige und wohnliche Stadtteilentwicklung

Grundsteinlegung am Clarenbachplatz Köln erfolgt

Publiziert am von Hartmut

Am 16. Mai 2019 erfolgte in der Baugrube auf dem ehemaligen Marktplatz neben der Clarenbachkirche in Köln-Braunsfeld die symbolische Grundsteinlegung für das Bauvorhaben über der Eisenbahntrasse. Nach dem Entwurf des ortsansässigen Architekten Matthias Dittmann entstehen 67 Wohnungen, über 500 m² Gewerbefläche und 94 Tiefgaragenstellplätze. Die Initiative Braunsfeld 21 habe das Bauvorhaben besser gemacht, hob Bauherr Anton Bausinger in seiner Ansprache hervor. Dazu sei ein kurzer Rückblick gestattet.

Weiterlesen …

Baubeginn am Clarenbachplatz

Publiziert am von Hartmut

Die Bezirksregierung hat als Aufsichtsbehörde für den Schienenverkehr ihre Zustimmmung zu der Überbauung der Gleise entlang der Trasse der "Klüttenbahn" auf dem ehemaligen Braunsfelder Marktplatz an der Aachener Straße gegeben. Bereits am 10. September wollen die Bauherren mit der Unterfütterung der Gleise beginnen, um eine Schwingungsreduzierung für die Gebäude zu erreichen und ab Oktober soll die Baugrube ausgehoben werden. Gegen Jahresende soll mit dem eigentlichen Rohbau begonnen werden, die Fertigstellung des fünfgeschossigen Bauvorhabens mit Gewerbeflächen und 67 Wohnungen ist für Ende 2020 geplant.

Weiterlesen …

Bauvorhaben von Bezirksregierung vorläufig gestoppt

Publiziert am von Hartmut

Überraschenderweise hat die Bezirksregierung Köln am 17. August 2017 - eine knappe Woche nach Erteilung der Baugenehmigung durch die Stadt Köln - Klärungsbedarf hinsichtlich der Umbettung der Gleisanlagen angemeldet. Die geplante Bebauung des Braunsfelder Marktplatzes durch die "Projektgesellschaft Clarenbachplatz" ist daher vorläufig gestoppt.

Weiterlesen …

Bauvorbereitungen haben begonnen

Publiziert am von Hartmut

Ende Februar wurden die Bäume und das Buschwerk auf dem Braunsfelder Marktplatz durch die "Projektgesellschaft Clarenbachplatz"  gerodet.Voraussichtlich ab Mai wird die Gleisanlage unterfüttert und im Sommer soll mit der Aushebung der Tiefgarage des geplanten fünfgeschossigen 17,5 Meter hohen Baus, der teils die Gleise überkragt, begonnen werden. Ob der Marktplatz auch zukünftig als "Seele des Viertels" bezeichnet werden kann?

Weiterlesen …

Bauantrag gestellt - Bauvorbereitungen beginnen

Publiziert am von Hartmut

Auf dem Braunsfelder Marktplatz sind Ende Januar durch die  "Projektgesellschaft Clarenbachplatz 460 GmbH und Co. KG" Messungen vorgenommen und Bäume markiert worden. Der im Dezember eingereichte Bauantrag wird zwar frühestens im Sommer von der Stadt Köln genehmigt werden, doch das Grün wird vermutlich noch im Februar gerodet und die Bäume gefällt werden, um die Bebauung vorzubereiten.

Der Wochenmarkt, der zentrale Treffpunkt im Viertel, behält allerdings zumindest bis Mai noch seinen angestammten Platz.

Weiterlesen …